Hier können Sie sich die Studie als pdf herunterladen: Anforderungsanalyse


Damit Smart Mobility auch im Saarland funktionieren kann, müssen wir verstehen, wie die Mobilität der SaarländerInnen derzeit konkret funktioniert. Außerdem muss abgeschätzt werden, welche Potentiale die neue Mobilität durch die Befriedigung sich verändernder Mobilitätsanforderungen bereithält. Welche Entwicklungen der Smart Mobility werden von der Bevölkerung begrüßt und welche Haltungen herrschen vor, die beispielsweise Unternehmen bei der Entwicklung neuer Lösungen berücksichtigen müssen? Die htw saar hat hierzu einen Fragebogen entwickelt, der Fragen in vier Themengebieten stellt. Zusätzlich wurden soziodemografische Variablen erfasst.

Mobilitätsituation im Saarland

Die Wirtschaftsraumanalyse (siehe Smart Mobility Use Cases und das Saarland) hat gezeigt, dass verlässliche und nicht-veraltete Daten zur Mobilitätssituation im Saarland fehlen. Diese sind aufgrund der jüngeren Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplans (VEP) nur für den Großraum Saarbrücken verfügbar. Es ist somit nötig, diese zu erheben. Dies kann im Rahmen des Projekts ausschnittsweise anhand einer Stichprobe von 532 Individuen erfolgen. Zudem bietet sich das derzeitige Mobilitätsverhalten als Kontrollgröße für die weiteren Fragekategorien an.

Mobilitätsbedürfnisse im Saarland

Um zu verstehen, welche Anforderungen die Menschen an eine künftige, noch nicht überall greifbare Technologiewelt stellen, ist Phantasie gefragt. Hierzu wurden der Stichprobe Fragen zum idealen Mobilitätsmix der individuellen Zukunft gestellt. Weiterhin wurde erforscht, welche Kriterien die Mobilitätswahl am stärksten beeinflussen.

Einstellungen zur Smart Mobility

Smart Mobility Technologien (Apps, Robotaxis, E-Bikes…) bieten Lösungen für die Mobilität der Zukunft; doch wie gefällt das den Menschen und wie werden die Chancen der einzelnen Technologien für die Region und die Wirtschaft bewertet? Aus den Antworten dieser Fragen lassen sich Potentiale der künftigen Nachfrage skalieren und ein zielgruppengerechtes Marketing entwickeln.

Prognose und Ausblick

Zum Abschluss der Befragung wurden Fragen zu der Bedeutung der Smart Mobility Trends für die Zukunft gestellt. Wie bedeutsam sind Digitalisierung und Automobilbesitz in Zukunft? Zuletzt wurde erhoben, wer aus Sicht der saarländischen Bevölkerung aufgefordert ist, das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen.


Präsentation